Kurssuche

Kurse nach Land und Kursart selektieren.

suchen


Kurssystem

Die American Heart Association bietet im deutschsprachigen Raum über autorisierte sogenannte ITC (International Training Center) und ITS (International Training Site) Fortbildungskurse in den vier großen Bereichen der kardiovaskulären Notfallmedizin an.


Ein ITC ist eine übergeordnete Ausbildungsstelle und steht anderen Ausbildungseinrichtungen (ITS) als Ansprechpartner und Koordinationsstelle zur Verfügung.

Ein ITS wird von einer übergeordneten Ausbildungsstelle (ITC) geleitet und verwaltet.

 

BLS

Der Providerkurs behandelt Basiswissen der kardiovaskulären Notfälle wie CPR, automatische externe Defibrillation, Atemwegsverlegung durch Fremdkörper u. a.

Der Instruktorkurs vermittelt theoretische Grundlagen in Rhetorik, Didaktik und Präsentationstechniken sowie Trainingsaufbau und Szenarien.

.: Aktuelles Kursangebot


Heartsaver AED

Der Providerkurs beinhaltet CPR, den Gebrauch eines AED und die Notfallbehandlung von Erstickungsanfällen bei Kindern und Erwachsenen.

.: Aktuelles Kursangebot


ACLS

Der Providerkurs lehrt die Fertigkeiten, die ersten 10 Minuten bei Herzstillstand eines Kindes oder eines Erwachsenen zu managen.

Der Instruktorkurs vermittelt theoretische Grundlagen in Rhetorik, Didaktik und Präsentationstechniken sowie Trainingsaufbau und Szenarien.

.: Aktuelles Kursangebot


PALS

Der Providerkurs lehrt die Kursteilnehmer, das Risiko bei Säuglingen und Kindern für das Auftreten eines Herzkreislaufversagens einzuschätzen bzw. ein solches, wenn eingetreten, zu behandeln.

Der Instruktorkurs vermittelt theoretische Grundlagen in Rhetorik, Didaktik und Präsentationstechniken sowie Trainingsaufbau und Szenarien.

.: Aktuelles Kursangebot